Herzlich Willkommen in der Pfarreiengemeinschaft Andernach!

Die Pfarreiengemeinschaft Andernach im Dekanat Andernach-Bassenheim (Bistum Trier) besteht seit dem 1. September 2011 aus den sieben Pfarreien:

Die Pfarreien Maria Himmelfahrt, St. Albert, St. Peter, St. Stephan, Maria Geburt (Stadtteil Eich), St. Bartholomäus (Stadtteil Namedy) und St. Lubentius (Stadtteil Kell).

 

Zur Pfarreiengemeinschaft gehören ungefähr 13.000 Katholiken.

 

Das Team der Seelsorger sind Pastor Stefan Dumont, Diakon Peter Helming die Gemeindereferentinnen Ute Josten und Luzia Waszewski. Unsere Ruhestandspfarrer Pfarrer Karl Kappel, Pfarrer Günter Schmidt und Pfarrer
Franz Strieder helfen regelmäßig mit.

 

Die Seelsorger in St. Stephan sind Pastor Günther Schmidt und Gemeindereferentin Ute Josten.

 

Seelsorger in Maria Geburt ist Pastor Prof. Dr. Dr. Günther Schmahl.

 

Die Seelsorge wird mitverantwortet vom Pfarreienrat und von den Pfarrgemeinderäten, die Verwaltung von der Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbands und von den Verwaltungsräten.

 

Das Pfarrbüro ist für die Pfarreiengemeinschaft in der Agrippastraße 13. Die Sekretärinnen sind Rosalinde Habermann, Conny Przybylla Gaby Kulmus.

 

Die Pfarreien leben in vielen Gruppen. Es gibt Chöre, auch für Kinder und Jugendliche, Frauengemeinschaften (kfd), Seniorengruppen, einen Eine-Welt-Ausschuss, einen Familiengottesdienstkreis, einen Kinderkirchenkreis, einen Bibelkreis, einen Gebetskreis und verschiedene Ausschüsse der Pfarrgemeinderäte. Es gibt Besuchsdienste in der Gemeinde, im Krankenhaus und in den Altenheimen und die Hauskommunion, die zu alten und kranken Gemeindemitgliedern getragen wird.

 

Die Kinder und Jugendlichen finden ihre Gruppen in der Katholischen Jugend Maria Himmelfahrt, bei den Pfadfindern DPSG in St. Albert und in Maria Geburt, in der Spiel- und Lernstube St. Stephan und in der Jugendkirche Moriah in der Krypta St. Albert. Sie können sich auch als Messdiener in den Gottesdiensten engagieren.

 

Die Kleinsten und ihre Familien erleben Kirche besonders in den sechs Kindertagesstätten, die es in unseren Pfarreien gibt: Die Kitas Maria Himmelfahrt, St. Albert, St. Hedwig,
St. Peter, St. Stephan, St. Hildegard und St. Marien.

 

Wir feiern Gottesdienste und Feste. Wir setzen uns mit dem Glauben und den Fragens des Lebens auseinander. Wir sind füreinander da, besonders für die, die unsere Hilfe brauchen.